Kulturland-Genossenschaft | Unterstützung von BiolandwirtInnen

Die Kulturland-Genossenschaft unterstützt regional orientierte BiolandwirtInnen bei der langfristigen Sicherung ihrer Wirtschaftsflächen. KundInnen und UnterstützerInnen eines Hofes (der „Umkreis“) sowie StädterInnen aus den Ballungszentren und natürlich die Dorfbevölkerung können über Genossenschaftsanteile Geld in die Genossenschaft einlegen. Die Mitglieder werden über die Entwicklung des Hofes auf dem Laufenden gehalten und können sich im Rahmen einer Regionalgruppe der Genossenschaft an der Hofentwicklung beteiligen. Die Pachthöhe ist vom Bodenpreis
 entkoppelt, sie orientiert sich an der langfristigen Gewährleistung von Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit.

www.kulturland.de/de/start